Chronik der "D'RANK-BACHL"

  • 1980 D’r doppelte August
  • 1981 ’s vertauschte Liesele
  • 1982 Die g’stohlea Sau
  • 1983 D’r scheiheilige Jakob
  • 1984 s’Davidle ond d’r Goliath
  • 1985 Männerwirtschaft
  • 1986 Die Veteranen
  • 1987 Mei Oma blickt voll durch
  • 1988 Uff’s Aldedoil
  • 1989 D’r doppelte August------------------ Wiederholungs-Aufführung zum 10 jährigen Bestehen der Theatergruppe
  • 1990 Zwoi Herrgöttla
  • 1991 Dronder ond Drieber
  • 1992 D’r Gsondheitsaposchtl
  • 1993 Das Kur-Kendle
  • 1994 s’Rupfingers Hausgeist
  • 1995 Dam ond Büble
  • 1996 s’Davidle ond d’r Goliath ------------D'RANKBACHL gegründet 1996 und 1997 erster Auftritt unter neuem Namen
  • 1997 D’r Blechschada
  • 1998 s’kommt alles zamma
  • 1999 Ohne Nebawirkonga
  • 2000 Lensa, Spätzla ond Toscana
  • 2001 Greane Männle
  • 2002 Zom Deifel mit de Stern
  • 2003 Komede auf dr Küchabank
  • 2004 s’Stammtischkendle
  • 2005 Benimmstudio Häberle
  • 2006 Auf dr Hütt’n
  • 2007 So a Affatheater
  • 2008 Wa(h)re Kunscht
  • 2009 Rebellische Weiber
  • 2010 Leberkäs‘ ond rote Straps‘
  • 2011 Pension Hollywood
  • 2012 Em Altersheim goht’s rond
  • 2013 Alle Jahre wieder
  • 2014 Hokus Medicus
  • 2015 Heiße Zeiten
  • 2016 Polizeiwache 007
  • 2017 Nix Bollywood bei Korn und Schrot
  • 2018 Der Vampir von Zwickelbach